Landkreis Teltow-Fläming: Konzentration auf die Fahrbibliothek?

[…]
Der Kreis Teltow-Fläming zieht sich überraschend aus dem Vorhaben „Bibliothek im Bahnhof“ in Luckenwalde (Brandenburg) zurück. In einem persönlichen Gespräch teilte Landrat Peer Giesecke (SPD) am Mittwoch Luckenwaldes Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide (SPD) mit, dass er die entsprechende Beschlussvorlage im Kreistag zurückziehen werde.
[…]
Gegenüber der Bürgermeisterin begründete Giesecke sein Umschwenken mit der prekären Lage des Kreishaushaltes. Angesichts des enormen Konsolidierungsdrucks halte er es für nötig, das Bibliothekswesen komplett umzugestalten. Nach Gieseckes Willen soll sich der Kreis künftig nur noch auf die Fahrbibliothek und Koordinierungsaufgaben beschränken, war von der Bürgermeisterin zu erfahren. Der Aufwand in der als Kreis- und Stadtbibliothek betriebenen Einrichtung – insbesondere durch elf Personalstellen – gehe nach Gieseckes Ansicht weit über die Pflichtaufgabe des Kreises hinaus. […]
[zum vollständigen Artikel der Märkischen Allgemeinen]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar