Neue Hoffnung auf Erhalt der Fahrbibliothek im Landkreis Ostprignitz-Ruppin?

Erfreuliche Mitteilung aus dem Brandenburgischen: Es gibt ein neues Finanzierungskonzept für die Fahrbibliothek Ostprignitz-Ruppin. Zitat aus der Meldung der Märkischen Allgmeinen vom 26.2.2005:

Zum einen sollen für die Bewegung „Jugend trainiert für Olympia“ zusätzlich 15 000 Euro eingesetzt werden, für die Fahrbibliothek 30 000 Euro. Kämmerin Christa Schmidt soll das Geld bei anderen Haushaltsstellen einsparen. Der Kreis will mit den 30 000 Euro einem noch zu findenden freien Träger einen Zuschuss dafür gewähren, dass der rollende Bücherschrank vielleicht sogar schon ab April wieder auf Tour gehen kann.

Im Namen des Fördervereins der öffentlichen Bibliotheken des Landkreises hatte Hartmut Hanke aus Holzhausen in der Bürgerfragestunde an die Abgeordneten appelliert, die Fahrbibliothek nicht endgültig auszubremsen. Das ist jetzt tatsächlich nicht mehr zu befürchten, wenngleich nun ein freier Träger gefunden werden muss. Wer das sein könnte, dazu hielt sich Sozialdezernentin Inge Scharnweber gestern noch bedeckt. „Lassen Sie mich am Wochenende mal gründlich überlegen, wer dafür in Frage käme. Am Montag werde ich dem Landrat einen Vorschlag unterbreiten“, sagte sie.
Vollständiger Artikel!

Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someone

Der Bücherbus-Hit

Endlich gibt es einen Bücherbus-Song, professionell aufgenommen von Mathias Wegener mit dem Titel „Der Bücherbus kommt!“. Entstanden ist ein jazzig-swingendes eingängiges Stück zum Mitwippen und Mitsingen. Der Song ist auf CD erhältlich und kann unter folgender Adresse in beliebiger Stückzahl bezogen werden: Mathias Wegener – Eichenring 21, 29525 Uelzen. Die CD kostet für Bibliotheken 2,50 Euro + Versandkosten. Die CD eignet sich gut für Werbezwecke, als zusätzliche Einnahmequelle bei Veranstaltungen, als Preis bei Wettbewerben oder als kleines Dankeschön für ehrenamtliche Helfer oder Praktikanten. Und nicht zu vergessen der Nebeneffekt: Sie unterstützen mit dem Kauf der CD den Verein Bücherbus e.V. in Uelzen, der seit 1.7.2005 die Farhbibliothek in Eigenregie betreibt. Der Song selbst ist übrigens allgemein gehalten und nicht auf eine bestimmte Fahrbibliothek bezogen. Hörprobe!

Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someone

Weblog für Fahrbibliotheken eröffnet

In Ergänzung zur Website bietet „fahrbibliothek.de“ allen am Thema Interessierten ein Forum für Informationen aus den Fahrbibliotheken Deutschlands. Wer an diesem Weblog mitarbeiten möchte, ist herzlich willkommen und möge sich bitte mit dem Administrator in Verbindung setzen.

Weblog für Fahrbibliotheken
Was halten Sie von der Einrichtung dieses Weblogs speziell für Fahrbibliotheken?

Hervorragend
Na ja, wenn es sein muss
Überflüssig
Ist mir eigentlich egal
  Resultate

kfb, 12:04h.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someone