Bücherbusschließung Düsseldorf

Neue Angebote, Veranstaltungshinweise, Presseerklärungen ...
prestel
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2015, 12:22

Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von prestel » 29. Sep 2015, 12:30

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

schlechte Nachrichten aus Düsseldorf: der Bücherbus fällt voraussichtlich zum Ende des Jahres dem Rotstift zum Opfer.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/due ... -1.5431896

Viele Grüße,
Jochen Prestel

Benutzeravatar
Freymann
Fachkommission Fahrbibliotheken
Beiträge: 91
Registriert: 13. Mai 2013, 07:43
Wohnort: Wienhausen
Kontaktdaten:

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von Freymann » 29. Sep 2015, 13:06

Das ist sehr schade, Herr Prestel, trotzdem danke für den Hinweis!

Ich habe den Artikel gleich in unserem Web-Log veröffentlicht.

Hier zeigt sich wieder mal die Problematik bei der anstehenden Ersatzbeschaffung eines Büchereifahrzeugs: Fast ausnahmslos wird zunächst über die hohen Kosten für ein Neufahrzeug, dann über die Existenzberechtigung der Fahrbücherei nachgedacht. Selten wird eine Neuanschaffung ohne Wenn und Aber und große Diskussion getätigt.
Ist das Zweigstellennetz in Düsseldorf tatsächlich so eng gespannt und leistungsfähig?

Beste Grüße
Johannes v. Freymann
Johannes v. Freymann - KFB Celle - Vors. dbv-Kommission Fahrbibliotheken
"Without libraries what have we? We have no past and no future."
(Ray Bradbury)
"Further on up the road ..."
(Billy Blue, Eric Clapton and many more)

prestel
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2015, 12:22

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von prestel » 29. Sep 2015, 15:35

Rechnet man den Bücherbus mit, hat Düsseldorf 15 Zweigstellen.
Von diesen hat der Bücherbus in diesem Jahr den höchsten Zuwachs bei den Ausleihen (sogar mehr als die onleihe), ausserdem mehr Neuanmeldungen als einige Zweigstellen.
Ich denke auch, dass nach spätestens 25 Jahren eine Neuanschaffung fest eingeplant werden müsste. Aber die Realität sieht leider anders aus.

Benutzeravatar
Weyh
Fachkommission Fahrbibliotheken
Beiträge: 328
Registriert: 12. Mai 2013, 14:48
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von Weyh » 30. Sep 2015, 08:56

Seht traurig, diese Entwicklung. Vor allem wenn man die Zuwächse der Nutzung berücksichtigt, die bemerkenswerterweise in dem Artikel nicht nur nicht erwähnt werden, sondern die sogar ins Gegenteil verkehrt werden.

prestel
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2015, 12:22

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von prestel » 2. Okt 2015, 09:47

Heute erschien noch ein weiterer Artikel zum Thema:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/due ... -1.5440211

prestel
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2015, 12:22

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von prestel » 7. Okt 2015, 08:35

und hier ein Kommentar der Rheinischen Post zum Thema
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/due ... -1.5451980

Benutzeravatar
Weyh
Fachkommission Fahrbibliotheken
Beiträge: 328
Registriert: 12. Mai 2013, 14:48
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von Weyh » 9. Okt 2015, 10:03


Benutzeravatar
Weyh
Fachkommission Fahrbibliotheken
Beiträge: 328
Registriert: 12. Mai 2013, 14:48
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von Weyh » 12. Okt 2015, 10:28


prestel
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2015, 12:22

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von prestel » 6. Nov 2015, 11:22

Nach einer Anhörung vor dem Beschwerdeausschuss wurde die Schließung quasi in letzter Sekunde von der Tagesordnung der Ratssitzung genommen. Dass sie dort beschlossen worden wäre, galt als relativ sicher.
Alles weitere bleibt erstmal offen.

Siehe
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/due ... -1.5536173
http://www.wz-newsline.de/lokales/duess ... -1.2052652

Der WDR hatte uns Montag auf der Tour begleitet, daraus ist ein sehr netter Beitrag entstanden
http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... start=true

Benutzeravatar
Weyh
Fachkommission Fahrbibliotheken
Beiträge: 328
Registriert: 12. Mai 2013, 14:48
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bücherbusschließung Düsseldorf

Beitrag von Weyh » 9. Dez 2015, 14:05

Haushaltsberatungen in Düsseldorf:
Trotz massiver Proteste von Bürgern, auch im Beschwerdeausschuss, soll die rollende Bücherei der Stadt, die regelmäßig Stadtteile anfährt, eingestellt werden. Der Aufwand sei bei jährlich rund 400 Nutzern nicht zu rechtfertigen, heißt es bei der Ampel. "Das widerspricht dem Wahlversprechen, die Stadtteile stärken zu wollen", sagt CDU-Bürgermeister Friedrich Conzen. Deshalb wird beantragt, den Bus zu erhalten (254.000 Euro).
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/due ... -1.5618543

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast