Dahme-Spreewald: Provisorium bis Dezember, dann kommt ein neues Fahrzeug

Dieser Bus fährt nicht mehr / Photo: Landkreis Dahme-Spreewald

Die Lausitzer Rundschau berichtete am 5. November 2017 über die Unwägbarkeiten des provisorischen Betriebs der Fahrbibliothek im Landkreis Dahme-Spreewald.

Der bisherige Bücherbus wurde im Juli stillgelegt, nachdem eine erforderliche Instandsetzung der Bremsen nicht mehr finanziert wurde. Zu diesem Zeitpunkt war bereits ein neues Fahrzeug bestellt, so dass in der Zwischenzeit ein Kastenwagen einen provisorischen Betrieb sicherstellen soll. Dieses Provisorium wurde nun in einer Sitzung des Kreistages kritisiert.

[zum Artikel]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone