Schulhaltestellen = Öffnungsstunden?

Alltägliches und Projekte
Antworten
Benutzeravatar
Weyh
Fachkommission Fahrbibliotheken
Beiträge: 389
Registriert: 12. Mai 2013, 15:48
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Schulhaltestellen = Öffnungsstunden?

Beitrag von Weyh » 10. Nov 2021, 14:13

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie definieren Sie eigentlich Öffnungsstunden? Sind das nur die Stunden, die ihre Fahrbibliothek auch wirklich der gesamten Öffentlichkeit zur Verfügung steht oder auch die Kita-/Schulhaltestellen, an denen eben nicht jede*r an Bord kommen kann?
Zusätzlich können bei uns aktuell ja nicht einmal komplette Schulklassen an Bord kommen, sondern nur jeweils 5er-Gruppen.

Letztlich stellt sich mir anlässlich der Abfrage der Zielzahlen 2022 die Frage: Sind das Öffnungsstunden oder Veranstaltungen?

Neugierige Grüße aus HB,
M. Weyh

Benutzeravatar
Achilles
Fachkommission Fahrbibliotheken
Beiträge: 17
Registriert: 7. Aug 2013, 13:23
Wohnort: Hamburg

Re: Schulhaltestellen = Öffnungsstunden?

Beitrag von Achilles » 14. Nov 2021, 11:38

Lieber Matthias,

bei uns zählen die Kita- und Schulbesuche zu den Öffnungszeiten. Hat auch noch nie jemand in Frage gestellt. Bei uns ist man der Meinung, dass wir trotzdem noch zu viele Bürostunden haben (sehe ich nicht so), aber wenn die Vormittags-Ausleihen zu den Bürostunden dazugerechnet würden (was wäre die Alternative?), wäre das sehr schräg und noch weniger passend. Ich würde sagen, wir definieren Öffnungsstunden als Stunden mit Publikumsbetrieb.

Herzlichen Gruß aus herbstlichem Hamburg
Ingrid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste