#IFBK – Mobile Bibliotheken der Zukunft

Mobilität gilt zu Recht als einer der „Megatrends“ weltweit. Laut dem Global Mobility Report aus
dem Jahr 2017 wird sich allein die Zahl der zurückgelegten Kilometer im Passagierbereich von rund
52 Mrd. im Jahr 2015 auf mehr als 80 Mrd. Kilometer weltweit im Jahr 2030 erhöhen. Bereits jetzt
sind Deutsche im Durchschnitt pro Tag 80 Minuten unterwegs. Emissionen, Stress und Verkehrsstaus
sind die Folge.

Fahrbibliotheken sind ein hervorragender Weg, um Individualverkehr einzudämmen und weiterhin
sowohl Medien als auch innovative Angebote wie Makerspaces, neue Formen von Veranstaltungen
oder Internetzugriff und digitale Kompetenzen direkt zu den Menschen zu bringen. Der
demografische Wandel mit einem immer weiter steigenden Anteil von Bewohner*innen ab 65 sowie
das Thema Einsamkeit verstärken den Handlungsdruck: Die Mehrheit der Bürger*innen sowohl in
Städten wie auch im ländlichen Raum fühlt sich laut einer Studie von Harris Interactive und
Wahlverwandschaften e.V. einsam.

Wie kann die Fahrbibliothek der Zukunft diese Herausforderungen aufgreifen, ein zukunftsfestes
Angebot entwickeln und zu einem Dritten Ort auf Rädern werden? Andreas Mittrowann greift in
seinem Vortrag diese Themen auf, beleuchtet internationale Trends und zeigt Wege zur
Fahrbibliothek der Zukunft.

Mittrowann – Mobile Bibliotheken in der Zukunft

Freitag, 6.9. – 14.00h

Zur Person:

Andreas Mittrowann gestaltet seit 30 Jahren gemeinsam mit Kunden, Partnern und den Teams in seiner beruflichen Praxis aktiv den Wandel. Sein Weg führte ihn über den öffentlichen Sektor, eine der größten Stiftungen Europas und ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen in seine aktuelle Tätigkeit als Strategieberater.

Seine Palette ist dabei vielfältig: Sie umfasst neben der Beratung von Unternehmen, Verbänden und Organisationen auch Projektentwicklung und Kommunikationsberatung. Hinzu kommen eine breite Vortragstätigkeit zu Zukunftsthemen, die Leitung von Workshops und Seminaren sowie Konferenzmoderation.

Seine Stärken: Wirksame Strategien entwickeln, kreative Impulse geben, Freude an der Kommunikation und an der Begegnung mit Menschen.

Homepage: www.nachvorndenken.de