München: Radioreportage

Die Münchener Bücherbusse wurden am 22. November 2016 in einer längeren Radioreportage des Bayerischen Rundfunks vorgestellt. Der Blick geht dabei auch über die Münchener Stadtgrenzen hinaus.

[zum Beitrag]

Photo: Münchner Stadtbibliothek/Eva Jünger

 

Brandenburg: Neues Fahrzeug für den Landkreis Dahme-Spreewald

Die Lausitzer Rundschau berichtete am 18. November 2016 über die Planungen für den neuen Bus der Fahrbücherei im Landkreis Dahme-Spreewald. Der bisherige Bus ist mittlerweile 24 Jahre alt und sehr reparaturanfällig.

Der neue Bus wird […] etwas kleiner, jedoch weitaus moderner ausfallen, als das bisherige Modell. So soll es mehr Möglichkeiten für medienpädagogische Veranstaltungen geben.

Das Fahrzeug soll u.a. als WLAN-Hotspot dienen, zudem sollen bibliotheksferne Serviceangebote für Bürgerinnen und Bürger (Herausgeben und Abholen von Formularen…) gemacht werden.

[zum Artikel]

Photo: Landkreis Dahme-Spreewald

NRW: Neuer Bücherbus in Gladbeck im April 2017

Die Stadtbücherei Gladbeck schreibt auf ihrer Homepage:

Von vielen Büchereikunden in den Gladbecker Stadtteilen wird er sehr vermisst: der Bücherbus steht nun schon geraume Zeit in der Werkstatt. Fast 30 Jahre lang hat der weiß-rote Bus zuverlässig seinen Dienst im Stadtgebiet getan, in den letzten Jahren jedoch immer häufiger unterbrochen durch Werkstattaufenthalte. Nach intensiver Prüfung hat sich nun eine Reparatur als unwirtschaftlich herausgestellt.

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: es ist geplant, dass es mittelfristig einen Ersatz für den betagten Bücherbus geben soll. Der Nachfolger wird ein 7,5-Tonner und damit etwas kleiner als sein Vorgänger sein.

[zur Meldung der Stadtbücherei Gladbeck]

Auch die WAZ berichtete am 11.11.2016:

Ein neuer, moderner Bücherbus soll im April kommenden Jahres an den Start gehen – wenn alles glatt läuft. Die Mitglieder des Kulturausschusses beraten das Thema in ihrer Sitzung am Montag, 14. November. Immerhin geht’s um eine Anschaffung mit einem Wert von genau 196 388,54 Euro.

Zu diesem Preis soll die Firma Fahrzeugbau Deckwerth eine Sonderanfertigung für die Gladbecker Leseratten konstruieren.
[…]
Stadtsprecher Tim Deffte sagt: „Die Fertigstellung des Fahrzeugs ist für den 31. März 2017 geplant.“

[zum Artikel]