Foto MediaShuttle Pforzheim

MediaShuttle der Stadtbibliothek Pforzheim sucht neue Leitung

Für die Leitung der Fahrbibliothek „MediaShuttle“ der Stadtbibliothek sucht die Stadt Pforzheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Diplom-Bibliothekarin / einen Diplom-Bibliothekar
bzw. Bachelor / Master Bibliotheksmanagement.

Die Vollzeitstelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 14.11.2018 befristet.

Die Stadtbibliothek Pforzheim setzt ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf kundenorientierten und innovativen Service, Leseförderung und bildungs- und medienpädagogische Programme. Der Bestand umfasst ca. 200.000 Medieneinheiten mit rund einer Million Entleihungen und knapp einer halben Million Besucher pro Jahr. Zum Bibliothekssystem gehören die Zentrale mit angegliederter Kinderbibliothek, zwei Filialen und einer Fahrbibliothek. Für die Filiale Fahrbibliothek wurde im Dezember 2013 das moderne Neufahrzeug „MediaShuttle“ in Betrieb genommen. Die Verbuchung erfolgt über BibliothecaPlus/OCLC im Onlineverfahren und LTE-Anbindung, für die Kunden steht kostenfreies WLAN im Shuttle zur Verfügung. Zurzeit werden 15 Haltestellen und Schulen vormittags sowie nachmittags im wöchentlichen Turnus angefahren.

Ihre Aufgaben:
:: Eigenverantwortlicher Betrieb, Organisation und Koordinierung der Arbeitsabläufe des MediaShuttles
:: Benutzungsdienst, Informations- und Beratungstätigkeit
:: Erarbeitung von Analysen zur Nutzung der Fahrbibliothek und stete Optimierung der Haltestellenkonzeption und der Angebote
:: Konzeption und Durchführung von medienpädagogischen Angeboten der Fahr-bibliothek sowie Zusammenarbeit mit Schulen und Kindertagesstätten
:: Veranstaltungsarbeit
:: Vermittlung von Lese-, Medien-, Recherche-, Informations- und Digitalkompetenz
:: Bestandskonzeptionelle Arbeit und Bestandscontrolling, u. a. Sichtung, Bestellung, Erschließung und Aussonderung von Medien.

Unsere Anforderungen:
:: Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Bibliothekar/in, Bachelor, Master im Bereich des Bibliotheks-, Medien- und Informationsmanagement oder artverwandte Abschlüsse
:: Ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
:: Freundliches, sicheres sowie kunden- und serviceorientiertes Auftreten
:: Hohe Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern, ausgeprägte Teamfähigkeit, hohes Maß an Selbständigkeit
:: Grundlegende Kenntnisse des MS-Office-Paketes und in der Informationsrecherche
:: Gute Kenntnisse im Bereich EDV und Internet sowie idealerweise Kenntnisse in BibliothecaPlus/OCLC
:: Eigeninitiative, Belastbarkeit und Flexibilität
:: Bereitschaft zu Spät- und Wochenenddiensten
:: Wünschenswert: Fahrerlaubnis der Klasse C (Fahrzeug über 7,5 Tonnen) oder die Bereitschaft diesen zu erwerben und das Fahrzeug selbst zu fahren.

Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 9b TVöD.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Bendl-Kunzmann, Tel. 07231 39-3314, bzw. erhalten Sie unter www.stadtbibliothek.pforzheim.de oder www.pforzheim.de.

Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich bis spätestens 17.03.2017 – unter Angabe der Kennziffer 17-35 – an:
Stadt Pforzheim – Personal- und Organisationsamt – 75158 Pforzheim

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Darmstädter Bücherbus bricht alle Rekorde

Photo: fahrbibliothek.de

Ein schönes Beispiel dafür, was für einen enormen Impuls ein neues Fahrzeug der Nutzung einer Fahrbibliothek geben kann, kommt aktuell aus Darmstadt. Das Darmstädter Tagblatt berichtete in seiner Ausgabe vom 9. Februar 2017 über ein äußerst erfolgreiches Bücherbus-Jahr, in dem alle bisherigen Rekorde im 41-jährigen Bestehen der Darmstädter Fahrbibliothek gebrochen wurden.

[zum Artikel]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

„Bildungschancen auf Rädern“ – 40 Jahre Bücherbus Duisburg

Photo: Stadtbibliothek Duisburg

In der Themenreihe „Mittelpunkt Mensch“ stellte der Deutschlandfunk am 7.2.2017 den Bücherbus aus Duisburg und seine mittlerweile 40jährige Geschichte vor. In diesem lesenswerten Artikel verbirgt sich übrigens ein nicht ganz unwichtiger Absatz:

Der aktuelle Bücherbus ist ein Senior auf der Straße, dieses Jahr wird er 20. Aber sein Nachfolger ist schon bestellt. Die Fahrbibliothek ist also kein Auslaufmodell.

[zum Artikel] / [zum Radiobeitrag]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Bücherbus Uelzen: Glück gehabt

Schrecksekunde im Bücherbus Uelzen:

Letzter Januartag 2017, Uelzen 18:30 Uhr, 1 Grad, Nebel.

Photo: Bücherbus Uelzen

Bambi, unser nicht mehr ganz so junges Reh entscheidet sich nach dem Abendessen nochmal die Kumpels am Elbeseitenkanal zu besuchen.

An der zu überquerenden Straße wird nicht gestoppt, denn trotz Nebel ist die Straße gut beleuchtet – doch was ist das? zu spät bemerkt Bambi, dass die Beleuchtung nur temporär ist und vom rasch nahenden Bücherbus stammt. Bambi zuckt und starrt in 2 Paar weit aufgerissene Augen im Innern des Fahrzeugs, der Bus ruckt, ein Aufprall ist zu hören…

[…]

Doch der Aufprall ist hinten im Bus entstanden – Bambi lebt und wie wir auf dem Bild sehen, können wir endlich mal hinter den Reiseführern putzen. Der Feierabend wird um eine ¾ h verschoben.

[zum vollständigen Augenzeugenbericht]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Stendal: Kulturausschuss trifft auf Bücherbus

Fahrbücherei LK Stendal
Photo: fahrbibliothek.de

Im Landkreis Stendal präsentierte sich die Fahrbücherei den Mitgliedern des zuständigen Schul-, Sport- und Kulturausschusses. Für einige Ausschussmitglieder offenbar ein Aha-Erlebnis.

Die „Volksstimme“ berichtete am 1.2.2017:

Die meisten von ihnen stiegen zum ersten Mal die vier Stufen hinauf in den auf einen 17 Jahre alten Lkw montierten Container und waren beeindruckt von dem, was sie sahen – und hörten. […]

An 168 Tagen im Jahr ist der Bus auf Achse, fährt auf 13 verschiedenen Routen 99 Orte im Landkreis an. Die längsten Touren mit jeweils rund 200 Kilometern führen in die Havelberger und Tangerhütter Region. […]

[zum Artikel]

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Neuer Bücherbus in Hannover? A never ending story …

Foto Bücherbus Hannover
Der alte Bücherbus – immer noch im Einsatz (Fotoquelle: Webseite Stadtbibliothek Hannover)

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet heute über die Bemühungen der Stadtbibliothek Hannover, sich für eine digitalisierte Zukunft zu positionieren. In diesem Zusammenhang wird am Ende des Artikels auch über den aktuellen Stand der schon lange andauernden Planungen für den Kauf eines neuen Bücherbusses berichtet. Quintessenz: Zum Glück ist es NUR ein Bücherbus und kein Flughafen … ;)

Zum Artikel:  http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stad … -geoeffnet

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone