Fahrbibliotheksumfrage / DBS 2020

Einmal mehr steht die bundesweite Fahrbibliotheks-Umfrage an. Seit dem Berichtsjahr 2015 wird die Fahrbibliotheksumfrage nicht mehr durch die Fachkommission Fahrbibliotheken durchgeführt, sondern ist in der DBS integriert. Daher müssen eigenständige Fahrbibliotheken bzw. Bibliotheken mit Fahrbüchereien seit dem Berichtsjahr 2015 Neuerungen beachten.

Seitens der DBS-Redaktion wurde dafür eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

[zur Anleitung]

Bitte folgende Hinweise der DBS-Redaktion für die Eingabe 2020 beachten:
Seit dem Berichtsjahr 2021 ist der Online-Dateneingabe der Adressfragebogen jeder Bibliothek vorgeschaltet. Hintergrund ist, dass die Adressdaten jährlich durch die Bibliotheken auf Aktualität geprüft werden sollten. Die Online-Eingabe ist ab dem 02.01.2021 unter https://www.bibliotheksstatistik.de/start möglich.

Adressdaten ändern: Die umrandeten Felder können durch die
Bibliotheken/Fachstellen geändert werden. Nicht umrandete Felder können
nur durch die DBS-Redaktion korrigiert werden (das betrifft alle Felder
in der Kategorie „Sonstige“ sowie die DBS-ID und den Status. Mit Klick
auf die jeweilige Kategorie (z.B. „Name“, „Straße /Nr.“ …) erfahren
Sie, in welcher Form die Angaben eingetragen werden sollen. Den
Unterhaltsträger können Sie über den Button „Speichern und Ändern
Unterhaltsträger“ unterhalb des Online-Adressformulars anpassen. Über
diesen Button können auch mehrere Unterhaltsträger eingetragen werden.
Falls bei den gesperrten Angaben Anpassungen nötig sind, bitten wir um
eine Mail an dbs@hbz-nrw.de.

In den letzten beiden Jahren haben sich über 95 % der deutschen Fahrbibliotheken beteiligt – es wäre toll, wenn wir im anstehenden Jahr erneut auf einen derart guten Wert kämen.

Bitte beachten Sie: der Erfassungszeitraum begann am 02. Januar 2021.

Für Öffentliche Bibliotheken (und damit auch für Fahrbibliotheken) endet die Eingabefrist am 15.02.2021 um 24 Uhr, danach ist keine Dateneingabe über den DBS-Zugang der Bibliothek mehr möglich.

Der Zugriff auf die erhobenen Daten der Fahrbibliotheken wird ab dem Frühjahr 2021 über die variable Auswertung der DBS möglich sein.

Fahrbibliotheksumfrage 2019 / DBS 2019 – Nur noch bis zum 15.2. !!!

Seit dem Jahresbeginn 2020 läuft die diesjährige bundesweite Fahrbibliotheks-Umfrage. Mit dem Stand 05.2.2020 fehlen noch 40 Fahrbibliotheksfragebögen – und es sind nur noch 8 Tage, an denen die Online-Eingabe möglich ist.

Daher an dieser Stelle noch einmal der Appell zur Teilnahme. Im letzten Jahr haben sich 95 % der deutschen Fahrbibliotheken beteiligt – es wäre toll, wenn wir im laufenden Jahr erneut auf einen derart guten (oder sogar besseren) Wert kämen.

Seitens der DBS-Redaktion wurde dafür eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

[zur Anleitung]

Für Öffentliche Bibliotheken (und damit auch für Fahrbibliotheken) endet die Eingabefrist am 15.02.2020 um 24 Uhr, danach ist keine Dateneingabe über den DBS-Zugang der Bibliothek mehr möglich.

Der Zugriff auf die erhobenen Daten der Fahrbibliotheken wird ab dem Frühjahr 2019 voraussichtlich über die variable Auswertung der DBS möglich sein.

Fahrbibliotheksumfrage / DBS 2019

Einmal mehr steht die bundesweite Fahrbibliotheks-Umfrage an. Seit dem Berichtsjahr 2015 wird die Fahrbibliotheksumfrage nicht mehr durch die Fachkommission Fahrbibliotheken durchgeführt, sondern ist in der DBS integriert. Daher müssen eigenständige Fahrbibliotheken bzw. Bibliotheken mit Fahrbüchereien seit dem Berichtsjahr 2015 Neuerungen beachten.

Seitens der DBS-Redaktion wurde dafür eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

[zur Anleitung]

In den letzten beiden Jahren haben sich 95 % der deutschen Fahrbibliotheken beteiligt – es wäre toll, wenn wir im anstehenden Jahr erneut auf einen derart guten (oder sogar besseren) Wert kämen.

Bitte beachten Sie: der Erfassungszeitraum begann am 02. Januar 2020.

Für Öffentliche Bibliotheken (und damit auch für Fahrbibliotheken) endet die Eingabefrist am 15.02.2020 um 24 Uhr, danach ist keine Dateneingabe über den DBS-Zugang der Bibliothek mehr möglich.

Der Zugriff auf die erhobenen Daten der Fahrbibliotheken wird ab dem Frühjahr 2020 voraussichtlich über die variable Auswertung der DBS möglich sein.

DBS-Zwischenstand

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bisher (Stand 29.1.2018, 8:19 Uhr) haben lediglich 13,1% der deutschen Fahrbibliotheken an der Fahrbibliotheksumfrage teilgenommen.

Da geht noch mehr! -> klick!

Noch ein Hinweis: Seitens der DBS-Redaktion wurde dafür eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt. Die Dateneingabe ist etwas unübersichtlich, daher möchte wir Ihnen dringend raten, sich diese Anleitung auszudrucken (http://bit.ly/2DkwSz9 ) oder aber in einem zweiten Browserfenster zu öffnen (http://bit.ly/2mB5K4y ) und dann Schritt für Schritt zu bearbeiten.

DBS 2016 / Fahrbibliotheksumfrage

Im Januar und Februar dieses Jahres wurden im Rahmen der Deutschen Bibliotheksstatistik 2016 auch Daten für die Fahrbibliotheksumfrage erhoben. Leider sind seitens vieler Fahrbibliotheken unvollständige Daten abgegeben worden, so dass die Ergebnisse in der bisher vorliegenden Form nicht brauchbar sind.

In Absprache mit der DBS-Redaktion in Köln wird die Fachkommission Fahrbibliotheken in den kommenden Tagen die betreffenden Fahrbibliotheken direkt anschreiben und um eine Vervollständigung der Daten bitten.

Um zukünftig derartige Nacharbeiten zu vermeiden, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen:  Wir wären sehr dankbar für Hinweise, wie wir die Nutzerführung bei der Datenerfassung optimieren können, so dass künftig keine Eingabefelder übersehen werden.

Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

Aktualisierung 18.5.2017: Die Abfrage der fehlenden Daten läuft seit dieser Woche. Unglücklicherweise gibt es aber offenbar in einigen (wenigen) Fällen Probleme bei der Rückmeldung an die angegebene Mailadresse. Bitte nutzen Sie alternativ die Mailadresse forum[ät]fahrbibliothek.de

Fahrbibliotheksumfrage / DBS 2016

Einmal mehr steht die bundesweite Fahrbibliotheks-Umfrage an. Seit dem Berichtsjahr 2015 wird die Fahrbibliotheksumfrage nicht mehr durch die Fachkommission Fahrbibliotheken durchgeführt, sondern ist in der DBS integriert. Daher müssen eigenständige Fahrbibliotheken bzw. Bibliotheken mit Fahrbüchereien seit dem Berichtsjahr 2015 Neuerungen beachten.

Seitens der DBS-Redaktion wurde eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

[zur Anleitung]

In der Vergangenheit hatten sich bis zu 96% der deutschen Fahrbibliotheken beteiligt – es wäre toll, wenn wir im anstehenden Jahr erneut auf einen derart guten (oder sogar besseren) Wert kämen.

Bitte beachten Sie: der Erfassungszeitraum begann am 02. Januar 2017.

Für Öffentliche Bibliotheken (und damit auch für Fahrbibliotheken) endet die Eingabefrist am 15.02.2017, es ist danach keine Dateneingabe über den DBS-Zugang der Bibliothek mehr möglich.


Auswertung der Fahrbibliotheksumfrage 2014 [PDF] / [PowerPoint]

DBS 2015 // Fahrbibliotheksumfrage

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bereits seit mehreren Jahren betreue ich zusammen mit dem Kollegen Johannes von Freymann die bundesweite Fahrbibliotheksumfrage. Wir sind es aus der Vergangenheit gewohnt, dass das Ganze mit sehr viel Nacharbeit verbunden ist, da sehr viele Fahrbibliotheken ihre Angaben nur sehr zögerlich, verspätet oder unvollständig machten.

Das gesammelte und veröffentlichte Datenmaterial wird durch die Fahrbibliotheken und auch von Verwaltungen verstärkt nachgefragt; insofern sind wir uns sicher, dass wir diese Erhebung nicht aus purer Lust am Zahlensammeln machen, sondern dass es tatsächlich auch einen Bedarf nach Zahlenmaterial zum deutschen Fahrbibliothekswesen gibt.

Um eine größere Verlässlichkeit zu erreichen, haben wir die Fahrbibliotheksumfrage in Kooperation mit dem hbz in die DBS integriert. Leider ist der Effekt offenbar genau ins Gegenteil umgeschlagen: bei der Umfrage für das abgelaufene Jahr haben sich 37 von 81 deutschen Fahrbibliotheken nicht beteiligt.

Die Fahrbibliotheksumfrage ist seit diesem Jahr also Teil der DBS. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Träger der 37 Fahrbibliotheken, die in diesem Jahr nicht teilgenommen haben, alle auch nicht an der DBS teilnehmen.

Wir würden nun natürlich gerne Ursachenforschung betreiben: Gab es Probleme bei der Dateneingabe, fehlten weitere Informationen? Was sprach sonst gegen eine Teilnahme? Weshalb sind dieses Mal derart viele Fahrbibliotheken „außen vor“ geblieben? An welchen Stellschrauben müsste gedreht werden, um für 2016 eine bessere Resonanz zu erzielen?

Ich würde mich sehr über Rückmeldungen zum Thema hier oder im Forum Fahrbibliothek freuen.

Mit Grüßen aus Bremen,
M. Weyh
für die Fachkommission Fahrbibliotheken beim dbv

Zwischenstand Fahrbibliotheksumfrage 2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mittlerweile hat ein knappes Drittel der Fahrbibliotheken teilgenommen:

Da ist noch Luft nach oben 😉

Zur Erinnerung:
Sie finden den Fragebogen hier oder über http://www.fahrbibliothek.de und über den Link „Umfrage 2014“ oben rechts.

Das Passwort zur Umfrage ist den Fahrbibliotheken separat zugegangen.

Grüße aus HB,
M. Weyh