#bibtag20: Fahrbibliotheken auf dem Bibliothekartag in Hannover

Auch in diesem Jahr sind Fahrbibliotheken auf dem Bibliothekartag vertreten. Fast schon traditionell ist dafür der Mittwoch vorgesehen.

Folgende Vorträge und Veranstaltungen mit direktem Bezug zu Fahrbibliotheken sind im Programm:


Themenkreis 2: Bibliothek als physischer Ort, Konferenzraum 07/09; 27.05.2020, 09:00 – 10:30

Die Zukunft der Bücherbusse in Deutschland / Siegfried Kalus, Münchner Stadtbibliothek

Bibliotheken befinden sich permanent in einem Prozess des Optimierens, um den sich wandelnden Bedürfnissen ihrer Kundinnen und Kunden gerecht zu werden. Genau wie Bibliotheken müssen auch Bücherbusse ihre Konzepte, Leitbilder und Vorgehensweisen stetig überarbeiten.
Ziel des Workshops „Die Zukunft der Bücherbusse in Deutschland“ ist es, innovative Ideen für Fahrbibliotheken zu entwickeln, neue Impulse zu schaffen und ein Umdenken anzustoßen.
An fünf offenen Tischen zu den Themen Social Media, Medienpädagogik & digitale Leseförderung, Vernetzung, Personal sowie Bestand haben Bücherbus-Kolleginnen und Kollegen sowie alle anderen Interessierten die Möglichkeit zu diskutieren, sich auszutauschen, neue Erfahrungen zu sammeln und Ziele festzulegen.
Es werden Fragen und Thesen wie diese diskutiert:
– Medienpädagogen statt Bibliothekare in Bücherbussen?
– Bücherbusse brauchen keine Website, sondern einen Instagram-, Facebook- und Twitter-Account!
Darüber hinaus soll der Workshop den offenen Dialog zwischen Bücherbus-Kolleginnen und Kollegen aus dem In- und Ausland fördern und zur Vertiefung der Themen beitragen, die auf dem Internationalen Fahrbibliothekskongress 2019 angesprochen wurden.

Foyers; 27.05.2020, ca. 10:00 – 17:00

„Wir kommen Ihnen entgegen“ – Bücherbusse stellen sich vor

5 moderne Bibliotheksfahrzeuge präsentieren sich in Eingangsnähe des Kongressgebäudes: Motivation für Fachkollegen ggfls. erstmals einen Bücherbus zu besichtigen und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch für Mitarbeiter*innen aus mobilen Bibliotheken.

[zur Homepage des Bibliothekartages]

Bayern: Neuer Bücherbus im Landkreis Neustadt a. d. Aisch

Photo: bildungskompass.kreis-nea.de

Ab dem 21. Oktober 2019 ist wieder ein Bücherbus in Frankens Mehrregion unterwegs. Der nagelneue Bus in neuem Design fährt ab diesem Zeitpunkt die Schulen sowie die kleineren Orte und Gemeinden des Landkreises […] an und versorgt große und kleine Bücherfreunde mit Lesestoff. Er hält ein breites Angebot an Büchern, Zeitschriften und DVDs bereit. Ungefähr 12.000 Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene hat der Bücherbus im Bestand, zur Information, Freizeitgestaltung und Unterhaltung. Der Bestand wird ständig aktualisiert.

Über die EDV-Anlage des Bücherbusses kann der Gesamtbestand der Kreisbücherei Neustadt a.d.Aisch-Bad Windheim nach bestimmten Titeln, Verfassern oder Themen durchsucht werden; Medien aus den Kreisbüchereien Neustadt, Bad Windsheim und Scheinfeld werden auf Wunsch besorgt.

Die Büchereien und der Bücherbus leisten einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen. Aber auch für Erwachsene ist Lesen eine – je nach Lektüre – spannende und entspannende Freizeitbeschäftigung und eine Möglichkeit, sich mit bestimmten Sachgebieten intensiver zu beschäftigen und weiterzubilden.

[Homepage der Kreisbüchereien Neustadt a.d. Aisch]

Herzliche Glückwünsche an die Kolleginnen und Kollegen und viel Spaß und Erfolg mit dem neuen Arbeitsplatz!

Hannover: Was lange währt…

Photo: Stadtbibliothek Hannover
Photo: Stadtbibliothek Hannover

Nachdem die niedersächsische Landeshauptstadt lange Jahre das bundesweit dienstälteste Fahrzeug als mobile Bibliothek betrieben hat, ist am 5. September 2019 der Presse die neue Fahrbibliothek präsentiert worden.Die Öffentlichkeit kann das neue Fahrzeug erstmals am 7. September 2019 beim Fahrbibliothekstreffen im Rahmen des Internationalen Fahrbibliothekskongresses in der Innenstadt von Hannover in Augenschein nehmen. Der reguläre Betrieb startet dann ab dem 9. September.

Das Fahrzeug ist ein 16m langer Sattelschlepper, der einen barrierefreien Zugang über eine mit einer Automatiktür kombinierten Rampe bietet und damit die einzige Fahrbibliothek in Deutschland ist , die einen Zugang ohne Hilfestellung für Rollstuhlfahrer*innen, aber auch für Menschen mit Rollatoren oder Kinderwagen ermöglicht.

Die neue Fahrbibliothek mit WLAN und RFID-Verbuchungstechnik ausgestattet. Mit an Bord sind etwa 3.500 Medien.

[Zur Pressemitteilung der Stadt Hannover]

Herzliche Glückwünsche an die Kolleg*innen in Hannover und viel Spaß und Freude mit dem neuen Arbeitsplatz!

Neustadt/Aisch (Bayern): Totalschaden nach Verkehrsunfall

Photo: Landkreis Neustadt a.d. Aisch
Photo: Landkreis Neustadt a.d. Aisch

Bereits am 15. Mai wurde der Bücherbus im Landkreis Neustadt/Aisch bei einem Verkehrsunfall so stark beschädigt, dass der Betrieb eingestellt werden musste. Mittlerweile wurde das Fahrzeug begutachtet und als „wirtschaftlicher Totalschaden“ eingestuft. Eine Reparatur wird also nicht mehr in Angriff genommen.

Ein Ersatz für das 26 Jahre alte Fahrzeug wurde bereits im vergangenen Jahr beauftragt. Der anvisierte Liefertermin: Oktober 2019.

[Pressemitteilung des Landkreises Neustadt/Aisch]

Neue Fahrbibliothek in Mittelsachsen

Am 29. April 2019 wurde der neue Bücherbus der Mittelsächsischen Kultur gGmbH an das Team der Kreisergänzungsbibliothek Mittelsachen übergeben:

Photo: Mittelsächsische Kultur gGmbH
Photo: Mittelsächsische Kultur gGmbH

„Landrat Matthias Damm ließ es sich nicht nehmen, den Bus persönlich vorzufahren, um die Schüssel an Geschäftsführerin Kathrin Hillig und Bibliotheksleiterin Gabriele Hohmann zu übergeben. […]

Die neue Fahrbibliothek soll im gesamten Landkreis auch für Veranstaltungen bzw. zur Integration in lokale und regionale Veranstaltungsformate eingesetzt werden. Damit trägt die Fahrbibliothek maßgeblich dazu bei, das kulturelle Angebot des Landkreises zu bereichern und die Betreuung auf dem Land auch im Hinblick auf die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen zu gewährleisten. Die „LesebienchenTour“, ein besonderes Angebot für Kindergärten der Region, erfreut sich großer Beliebtheit und soll zukünftig auch für Grundschulen mit speziellen Projekten zur Leseförderung ausgebaut werden. Die Fahrbibliothek eignet sich hervorragend für kleinere Veranstaltungen, da sie neben der Ausstattung mit Medien, über einen Beamer, eine Leinwand und Sitzkissen verfügt.

Bisher haben die Einwohner von 27 Kommunen an 46 Haltepunkten die Möglichkeit eine Vielzahl von Medien auszuleihen. Nicht nur Printmedien für alle Altersgruppen und aller Genres, auch E- books und Hörbücher stehen zu Ausleihe bereit.

Photo: Mittelsächsische Kultur gGmbH
Photo: Mittelsächsische Kultur gGmbH

Die Fahrbibliothek ergänzt hervorragend die stationären nebenamtlich geführten Gemeindebibliotheken und sichert so ein relativ dichtes Netz der Bibliotheksversorgung auch außerhalb der Städte.

Die Firma Deckwerth aus Wurzen übernahm die Konstruktion und die Entwicklung des Busses. Es bedurfte einer mehrmonatigen Spezialanfertigung, um der modernen mobilen Bibliotheksarbeit gerecht zu werden. […]

Das Auftragsvolumen beläuft sich auf etwa 244.000 Euro. 50% der Kosten wurden über investive Verstärkungsmittel des Freistaates Sachsen finanziert, ausgereicht über den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.“

Pressemitteilung der Mittelsächsischen Kultur gGmbH

Presseberichte:

Leipziger Volkszeitung vom 29. April 2019
Freie Presse vom 30. April 2019

Berlin: Fahrbibliothek Tempelhof-Schöneberg präsentiert ein hochmodernes Medienmobil

Photo: Pressestelle Tempelhof-Schöneberg

Einweihung im Mai

Es hat lange gedauert, doch nun steht der neue Bücherbus, 12 Meter lang und gute 3 Meter hoch, in der Garage der Fahrbibliothek im “Eva-Maria-Buch-Haus” bereit! 290 PS hat er unter der Haube, rund eine halbe Million Euro hat er gekostet. Mit der Außengestaltung ist er ein Hingucker auf den Straßen und mit seiner medialen Ausstattung im Überholmodus: Online-Rechercheplatz, Monitor mit PC-Anbindung, Internet und freies W-LAN, LED-Beleuchtung, Multifunktionsdrucker sowie der Bibliotheks-Online-Katalog OPAC sind auch mit an Bord.Der Rollstuhllift ermöglicht auch Nutzer_innen mit Rollator und Kinderwagen einen barrierefreien Zugang. Zusatzheizung und Klimaanlage garantieren in allen Jahreszeiten eine gute Aufenthaltsqualität.

Mit rund 4.000 Medien wird die mobile Bibliothek in den nächsten Tagen ausgestattet: Ein umfangreiches Zeitschriftenangebot für Kinder und Erwachsene, Blu-rays, DVDs, Hörbücher, E-Book-Reader, Musik-CDs, Hörspiele sowie eine Vielzahl an Spielen für die ganze Familie und ein großes Angebot an Büchern für Schule, Freizeit, Aus- und Weiterbildung warten auf die Nutzer_innen.

Burkhard Kajewicz, Leiter der Fahrbibliothek, ist erleichtert:

Sonderanfertigungen brauchen ihre Zeit, doch viel länger hätte der 27 Jahre alte Bus, der rund 133.000 km gefahren ist, nicht mehr durchgehalten. Der Neue erfüllt die Abgasnorm Euro 6d – damit kann der Haltestellenplan um zwei Haltestellen, die in der Umweltzone liegen, erweitert werden und auch die Teilnahme an bezirklichen Straßen- und Stadtteilfesten ist wieder möglich.

Natürlich wird der neue Bus auch feierlich eingeweiht.
SAVE THE DATE: 18. Mai 2019 um 14:00 Uhr
Programm und Ort folgen auf der Seite der Fahrbibliothek Tempelhof-Schöneberg (Dort findet man auch eine kleine Bildergalerie vom neuen Fahrzeug).

7. Bibliothekskongress Leipzig 2019 »Bibliotheken verändern«

Noch zwei Wochen bis zum diesjährigen Bibliothekskongress in Leipzig. Neben den bereits bekannten Vorträgen mit Schwerpunkten im Bereich Fahrbibliotheken werden am Mittwoch, den 20. März 2019 vor dem Kongressgebäude folgende vier Fahrbibliotheken präsentiert:

  • Fahrbibliothek der Leipziger Städtischen Bibliotheken
  • Fahrbibliothek Nürnberg
  • Fahrbibliothek Oder-Spree
  • Fahrbücherei 6 im Kreis Schleswig-Flensburg

Die beiden letztgenannten Fahrzeuge sind nagelneu und werden erstmals der Fachöffentlichkeit präsentiert.