Ein Mobiler MakerSpace für Berlin-Mitte

Photo: Stadtbibliothek Berlin-Mitte
Photo: Stadtbibliothek Berlin-Mitte

Die Stadtbibliothek Berlin-Mitte startet ihre rollende Lernwerkstatt, das MakerMobil. Das MakerMobil stellt als mobiler Kreativraum das Equipment für unterschiedlichste Mitmach-Formate und für experimentelles Lernen bereit und kommt dorthin, wo es gebraucht wird. Ob 3-D-Druck, Bürstenroboter bauen, Videoprojekt, Hörspiel, Stopp-Motion-Filme oder T-Shirt Design – fast alles ist zukünftig möglich.

[Informationen auf der Homepage der Stadtbibliothek Berlin-Mitte]
[Fotos und weitere Infos seitens des Herstellers]

Stellenausschreibung Landkreis Cuxhaven (FAMI)

Der Landkreis Cuxhaven sucht für den Betrieb seiner Fahrbücherei  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Fachangestellte*nfür die Medien- und Informationsdienste (m/w/d)
Fachrichtung Bibliothek
Entgeltgruppe 8 TVöD

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden, davon mindestens 2 Tage pro Woche im Außendienst von 7:00 bis ca. 19:00 Uhr.

Der Landkreis Cuxhaven betreibt zur bibliothekarischen Versorgung eine leistungsstarke Fahrbücherei mit 30.000 Medien. Im 14-tägigen Turnus werden 111 Haltestellen angefahren. Insgesamt erzielt die Fahrbücherei über 180.000 Ausleihen jährlich.

Aufgaben:

  • Betreuung eines eigenen Kundenkreises
  • Benutzungs- und Auskunftsdienst
  • Einarbeitung von Neuerwerbungen
  • Erfassen und Einführung neuer Kunden und Schulklassen
  • Kassieren und Abrechnen von Gebühren
  • Ordnen, Pflegen und Reparieren der Medien
  • Mithilfe bei Veranstaltungen
  • Mithilfe beim Bestandsaufbau

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bibliotheksassistentin/ten oder zur/zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Einsatzfreude
  • Kundenorientiertes, sorgfältiges und selbständiges Arbeiten
  • Medienkompetenz und fundierte EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Es wird darauf hingewiesen, dass der Erholungsurlaub in den Schulferien zu nehmen ist.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Frau Toetzke, Telefon 04721/66-2149, zur Verfügung.     

Die Bewerbungsfrist endet am 25.04.2021.

Mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungunterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) können Sie sich online direkt hier bewerben. Sollten Sie nicht weitergeleitet werden, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an bewerbung@landkreis-cuxhaven.de .

[…]

[zur vollständigen Stellenausschreibung]

Fahrbibliotheksumfrage 2020 / DBS 2020 – Nur noch bis zum 15.2. !!!

Seit dem Jahresbeginn 2021 läuft die diesjährige bundesweite Fahrbibliotheks-Umfrage. Mit Stand 08.2.2021 fehlen noch einige Fahrbibliotheksfragebögen – und es sind nur noch 7 Tage, an denen die Online-Eingabe möglich ist.

Daher an dieser Stelle noch einmal der Appell zur Teilnahme. Im letzten Jahr haben sich 98 % der deutschen Fahrbibliotheken beteiligt – es wäre toll, wenn wir im laufenden Jahr erneut auf einen annähernd guten Wert kämen.

Seitens der DBS-Redaktion wurde dafür eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt.

[zur Anleitung]

Für Öffentliche Bibliotheken (und damit auch für Fahrbibliotheken) endet die Eingabefrist am 15.02.2021 um 24 Uhr, danach ist keine Dateneingabe über den DBS-Zugang der Bibliothek mehr möglich.

Der Zugriff auf die erhobenen Daten der Fahrbibliotheken wird ab dem Frühjahr 2021 voraussichtlich über die variable Auswertung der DBS möglich sein.

Stellenausschreibungen Frankfurt/M. (vier Stellen!)

[…] Die Fahrbibliothek nimmt im Gefüge der Stadtbücherei Frankfurt am Main eine besondere Rolle ein. Sie stellt eine wichtige Ergänzung zu den ortsfesten Bibliotheken dar und versorgt mit ihren beiden Bussen insbesondere die Stadtteile ohne öffentliche Bibliothek. Die Fahrbibliothek verfügt über ca. 20.000 Medieneinheiten und fährt ca. 30 Haltepunkte in verschiedenen Stadtteilen an, so dass die Stadtbücherei in 36 von 43 Stadtteilen mit öffentlichen Bibliotheken präsent ist.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei(!)

Büchereiangestellte und Kraftfahrer_innen/Klasse C (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 8 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Fahren der Bücherbusse
  • Sicherstellung des Ausleihbetriebs
  • Ausgabe und Rücknahme der Medien
  • Erledigung der erforderlichen sachbearbeitenden Tätigkeiten im Benutzungs- und Verwaltungsdienst, inklusive der Mitarbeit beim Kassengeschäft und dem Bearbeiten von Mahnfällen
  • Einstellen zurückgegebener Medien und Regalordnung
  • fachliche Auskunfts- und Beratungsdienste
  • vereinzelte Mitarbeit bei und teilweise Planung/Durchführung von Programm- und Veranstaltungsarbeit
  • einfache Pflege-, Wartungs- und Kontrollarbeiten an den Fahrzeugen
  • Betreuung von Auszubildenden sowie Praktikant_innen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte_r für Medien- und Informationsdienste (möglichst Fachrichtung Bibliothek) bzw. als Bibliotheksassistent_in oder Buchhändler_in
  • Fahrerlaubnis Klasse C
  • ausgeprägtes Servicebewusstsein und Kundenorientierung
  • hohe Einsatzbereitschaft, Stressresistenz und Fähigkeit zur kreativen Lösungsentwicklung
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten
  • großes Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit
  • großes Organisationsgeschick
  • Innovationsfreude
  • verbindliches Auftreten
  • gute Kenntnisse des Medienmarktes
  • sichere EDV-Kenntnisse (MS Office-Programme, Bibliothekssoftware, Internet) und große Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Technik
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Diensten in den frühen Abendstunden
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • unterschiedliche Arbeitszeitmodelle sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

[zur vollständigen Ausschreibung]

und

eine_n

Bibliotheksangestellte_n (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9c TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • stellvertretende Leitung der Fahrbibliothek
  • fachliche Auskunfts- und Beratungsdienste
  • Sicherstellung des Ausleihbetriebs
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen zur Leseförderung und zur Vermittlung von Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche
  • Kontaktarbeit mit Kindereinrichtungen, Schulen und weiteren Institutionen in den Stadtteilen
  • Bestandsaufbau und -pflege entsprechend dem Profil der Fahrbibliothek
  • Betreuung von Auszubildenden sowie Praktikant_innen
  • Mitarbeit in abteilungsweiten bzw. -übergreifenden Arbeitsgruppen
  • Zuarbeit für die Sachgebiets- und Abteilungsleitungen
  • Fahren der Bücherbusse bei personellen Engpässen

Sie bringen mit:

  • bibliotheksfachlicher Hochschulabschluss (Diplom (FH)/Bachelor) bzw. Fachwirt_in für Informationsdienste
  • Fahrerlaubnis Klasse C
  • Bereitschaft zur Personalführung
  • großes Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • ausgeprägtes Servicebewusstsein und Kundenorientierung
  • hohe Einsatzbereitschaft, Stressresistenz und Fähigkeit zur kreativen Lösungsentwicklung
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit
  • großes Organisationsgeschick
  • Innovationsfreude
  • verbindliches Auftreten
  • gute Kenntnisse des Medienmarktes
  • sichere EDV-Kenntnisse (MS Office-Programme, Bibliothekssoftware, Internet) und große Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Technik
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Diensten in den frühen Abendstunden
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • unterschiedliche Arbeitszeitmodelle sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

[zur vollständigen Ausschreibung]

Weitere Infos:

Die Fahrerlaubnis der Klasse C (LKW) ist für die o.g. Stellen unbedingt erforderlich. Sofern sie noch nicht vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, die Kosten der Fahrschulausbildung zu finanzieren.

Die Arbeitszeiten orientieren sich vorrangig an unseren Servicezeiten. Mit dieser Tätigkeit verbunden ist die Notwendigkeit, auch in den frühen Abendstunden Dienst zu leisten. Alle Bücherbus-Touren (Mo – Do) beginnen mittags und enden erst gegen 19.15 Uhr wieder im Depot in Frankfurt-Unterliederbach. Jede_r Mitarbeiter_in übernimmt 2 bis 3 Touren pro Woche. Wochenenddienste fallen nicht an.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Staufer, Tel. (069) 212-38354.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button „Jetzt bewerben“. Bitte bewerben Sie sich bis zum 21.02.2021.

Kickoff hochdrei-Projekt der Büchereizentrale Schleswig-Holstein

Der Büchereiverein Schleswig-Holstein entwickelt für die 13 Fahrbüchereien im Land mit breiter Bürgerbeteiligung ein innovatives Zukunftskonzept.

Fahrbüchereien sind als mobile Bibliotheken lebendige Lern- und Begegnungsorte für die Bevölkerung im ländlichen Raum, die den gesellschaftlichen Wandel mitgestalten und das Miteinander in den Dörfern und Gemeinden stärken. Um von den Bürgerinnen und Bürgern noch stärker als offene und kommunikative Treffpunkte, verlässliche Informationszentren und digitale Kompetenzpartner wahrgenommen zu werden, entwickelt der Büchereiverein Schleswig-Holstein in den nächsten zwei Jahren im Kreis Rendsburg-Eckernförde ein innovatives Zukunftskonzept für alle Fahrbüchereien im Land.

Gemeinsam mit den fünf Pilotgemeinden Christiansholm, Haale, Neuwittenbek, Sehestedt und Tetenhusen wird in Zukunftswerkstätten, Diskussionen und Umfragen an den Konzepten gearbeitet werden. Diese werden dann ab Sommer 2021 in der Praxis erprobt und umgesetzt.

Aat Vos Creatice Guide und Architekt aus den Niederlanden, führt in seinem Videoimpuls für den KickOff des Projektes in das Thema „Dritte Orte“ ein und gibt Anregungen für die Umsetzung in Fahrbüchereien. Er ist bekannt durch die Inspiration und Begleitung der Verwandlung von Öffentlichen Bibliotheken in Dritte Orte. Offene Räume mit viel Wohlfühlatmosphäre, Wohnzimmercharakter und sehr hoher Aufenthaltsqualität prägen seine Konzepte.

 

Fahrbibliothekar*innen aufgepasst! Die Fachkommission Fahrbibliotheken im dbv sucht neue Mitstreiter*innen!

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) schreibt alle seine Kommissionen für eine weitere dreijährige Amtszeit aus. Die Berufung für die Kommissionen erfolgt durch den Bundesvorstand des Deutschen Bibliotheksverbandes zum 01.07.2021. Eine einmalige Verlängerung der Amtszeit der bisherigen Kommissionsmitglieder ist möglich.
Einmalig gilt für die Kommission Provenienzforschung und Provenienzerschließung folgende Ausnahmeregelung: Um nach Neueinsetzung der Kommission und gleichzeitigem Beginn aller Mitglieder künftig eine gute Übergabe zu ermöglichen, können sich einmalig bis zu drei Personen für eine dritte Amtszeit bewerben. Erneut gilt für die Kommission Fahrbibliotheken folgende Ausnahmeregelung: Um dem sehr kleinen Bereich der Fahrbibliotheken weiterhin eine aktive Kommissionsarbeit zu ermöglichen, können sich bis zu drei Personen für eine weitere Amtszeit bewerben.

Bewerbungen für die Mitgliedschaft in der jeweiligen Kommission, Amtsperiode Juli 2021 bis Juni 2024, werden zusammen mit einem kurzen Lebenslauf und einem Motivationsschreiben (Länge ca. 200 Wörter) bis zum 15. März 2021 bitte nur in elektronischer Form erbeten an: kommission@bibliotheksverband.de, Betreff: „Name der jeweiligen Kommission“
Telefonische Fragen gerne an die Bundesgeschäftsstelle unter: 030/644 98 99 10
Website: www.bibliotheksverband.de

Die Aufgaben aller Fachkommissionen sind:

• Bibliothekarische Facharbeit für das gesamte deutsche Bibliothekswesen im jeweiligen fachlichen Rahmen. Die Arbeit umfasst alle Bibliothekssparten.
• Beratung von Bundesvorstand, Bundesgeschäftsstelle und Beirat des dbv. Eine enge Kooperation wird durch jeweils eine*n Ansprechpartner*in im Bundesvorstand und in der Bundesgeschäftsstelle gewährleistet.
• Anregung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen, Entwicklung und Etablierung von Onlineformaten für Fortbildungsveranstaltungen und öffentliche Sitzungen
• Kontakte und Ansprechbarkeit für Politik und Verwaltung in spezifischen Fachfragen in Abstimmung mit der Bundesgeschäftsstelle
• Erarbeitung von Gutachten bzw. Vermittlung von Expert*innen
• Kommunikation und Diskussion der Arbeitsergebnisse mit der nationalen und internationalen Fachöffentlichkeit über analoge und digitale Kanäle
• Beteiligung an nationalen und internationalen Konferenzen
• Anregung von Projekten
• Pflege eines Expertendatenbankpools
• Initiierung von Publikationen des dbv, z.B. Erarbeitung von Handreichungen und Empfehlungen
• Zusammenarbeit mit anderen Kommissionen des dbv sowie anderen nationalen und internationalen Fachgremien des Bibliothekswesens

Die Kommissionsmitglieder haben die Rolle beratender Expert*innen; sie sind die Hauptmultiplikator*innen ihrer Arbeitsergebnisse in die Fachöffentlichkeit. Die Kommissionsmitglieder arbeiten sowohl auf eigene Initiative als auch für Aufträge aus dem Bundesvorstand und der Bundesgeschäftsstelle des dbv. Sie vereinbaren mit dem Bundesvorstand Ziele für ihre Arbeit auf Basis der Verbandsstrategie 2021-2025.
Die Kommissionen bestehen aus jeweils fünf Mitgliedern, es werden 2021 alle fünf Sitze ausgeschrieben, Bewerbungen um eine zweite Amtszeit werden bevorzugt behandelt. Mitglieder werden auf die Dauer von drei Jahren berufen.
Weitere Informationen zur Arbeit der Kommissionen: http://www.bibliotheksverband.de/fachgruppen/kommissionen.html

Kommission Fahrbibliotheken

Besondere Aufgaben der Kommission umfassen:
• Beratung und Unterstützung für mobile Bibliotheken bei Fahrzeugbeschaffung und-ausstattung (Sammlung von Musterausschreibungen, Einrichtungskonzepten sowie Herstelleradressen).
• Aktive Vertretung der Thematik „Fahrbibliotheken“ in der (Berufs-) Öffentlichkeit, z.B. durch Vorträge und Diskussionen auf Fachtagungen, durch Anregung und Organisation von Fortbildungsveranstaltungen und Veröffentlichung von Beiträgen in der Fachliteratur.
• Weiterentwicklung bibliothekarischer Standards und Konzepte von Fahrbibliotheken (Musterbus, Zertifizierung).
• Entwicklung neuer Modelle der Integration bzw. Kooperation von standortgebundener und mobiler Bibliothek
• Makerspaces in Fahrbibliotheken
• Redaktionelle Pflege und Weiterentwicklung des Fachportals www.fahrbibliothek.de sowie Kommunikation über Social Media
• Aufbau bzw. Aktualisierung eines Datenbankpools (z.B. Anbieterverzeichnis, Foren zum Erfahrungsaustausch, Musterausschreibungen)
• Fahrbibliotheken in Zeiten von Pandemien – Probleme und Chancen
• Elektroantrieb oder Brennstoffzelle (Wasserstoff) für Bücherbusse
• Initiierung und langfristig Institutionalisierung von regionalen und bundesweiten Fahrbibliothekstreffen
• Internationale Kooperation