Neue Ausstattung für den Bücherbus Tempelhof-Schöneberg

Die Berliner Zeitung meldet heute:

Mehr Bücher, Kassetten und CDs: Der Bücherbus hat eine neue Ausstattung erhalten. Auch das Fahrzeug selbst sieht neu aus. Auf der Karosserie prangt eine Werbung der Berlin Recycling GmbH. Denn die Firma mit Sitz an der Monumentenstraße sorgt für die nächsten vier Jahre für den Betrieb der mobilen Bibliothek. Gestern wurde ein Sponsorenvertrag mit dem Bezirk unterzeichnet. Laut Kulturstadtrat Dieter Hapel (CDU) bringt der Sponsor einen „hohen sechsstelligen Betrag“ für den Bücherbus auf. So wurden unter anderem Büchersätze für Grundschulen angeschafft. Die rollende Bibliothek fährt Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade an.

[zum Artikel]

Schreibe einen Kommentar