Hamburg: Bücherbus hält seit zwei Jahren auch in Osdorf

Jeden Sonnabend zwischen 10 und 13 Uhr steht ein Bus der Bücherhallen Hamburg am Julius-Brecht-Weg hinter dem Elbe Einkaufszentrum, berichtet das Elbe Wochenblatt.

Gesteuert wird die rollende Bibliothek von Bücherhallenmitarbeiter Rüdiger Haase. Zusammen mit Diplom-Bibliothekarin Ingrid Achilles sitzt Haase an den beiden Verbuchungsplätzen, wo die Kunden ihre Bücher registrieren lassen. In diesem Monat feiern die Mitarbeiter ein kleines Jubiläum. „Seit August 2012 gibt es den Bücherbus auch für Osdorf und die umliegenden Stadtteile“, erläutert Achilles. Ziel sei es, „Kunden zu erreichen, die nicht so mobil sind.“

[zum vollständigen Artikel]

Bildquelle: Webseite Bücherhallen Hamburg

Schreibe einen Kommentar