Neustadt/Aisch (Bayern): Totalschaden nach Verkehrsunfall

Photo: Landkreis Neustadt a.d. Aisch
Photo: Landkreis Neustadt a.d. Aisch

Bereits am 15. Mai wurde der Bücherbus im Landkreis Neustadt/Aisch bei einem Verkehrsunfall so stark beschädigt, dass der Betrieb eingestellt werden musste. Mittlerweile wurde das Fahrzeug begutachtet und als „wirtschaftlicher Totalschaden“ eingestuft. Eine Reparatur wird also nicht mehr in Angriff genommen.

Ein Ersatz für das 26 Jahre alte Fahrzeug wurde bereits im vergangenen Jahr beauftragt. Der anvisierte Liefertermin: Oktober 2019.

[Pressemitteilung des Landkreises Neustadt/Aisch]

Neustadt/Aisch: Bücherbus rollt wieder

Der „neue“ Bücherbus im Landkreis Neustadt/Aisch // Photo: kreis-nea.de

Erfreuliches zum Jahresbeginn:

Nachdem im September 2017 der Bücherbus Neustadt a. d. Aisch (Bayern) stillgelegt werden musste und die Versorgung von Schulen nur noch provisorisch gewährleistet werden konnte (reguläre Haltestellen in den Ortschaften waren gar nicht mehr möglich), fährt ab Ende Januar 2018 wieder ein Bücherbus durch den Kreis.

Zunächst wird die bibliothekarische Versorgung des Kreises durch den unlängst außer Dienst gestellten Bus der Stadtbibliothek Hamm sichergestellt. Dies aber nur, so nordbayern.de am 23.12.2017, bis ein bereits bewilligter neuer(!) Bücherbus in Dienst gestellt wird.

Bemerkenswert übrigens, wie sich hier die politisch Verantwortlichen im Kreis hinter die Einrichtung „Fahrbibliothek“ gestellt haben:

Die Einrichtung Bücherbus ist ein Aushängeschild für unsere Mehrregion […]

[zum Artikel]
[zur Seite des Bücherbusses]