Flensburg: Kosten-Nutzen-Analysen gesucht!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Flensburg (90.000 Einwohner) erfolgt die dezentrale Versorgung durch die Stadtbibliothek derzeit mit einem 26 Jahre alten Bücherbus. Die Stadtpolitik hat nun einen Prüfauftrag beschlossen, wie das Stadtgebiet zukünftig bedient werden soll.

Liegen für andere Bibliothekssysteme bereits entsprechende Kosten-Nutzen-Analysen vor (Vergleich Zweigstellen / Fahrbüchereien / schulbibliothekarische Arbeit / Lieferdienste / digitale Dienste)?

Über Antworten bis zum 21.12. würde ich mich freuen.

Freundliche Grüße aus Flensburg,
Petra Herzig (Herzig.Petra@Stadt.Flensburg.de)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar