Wilhemshaven: Bücherbus dreht seine letzte Runde

Und wieder einer weniger: Wie das Internetportal Wilhemshaven berichtet, stehen nun auch die Räder des Wilhemshavener Bücherbusses demnächst still:

Mit dem Beginn der Sommerferien wird der Bücherbus der Stadtbücherei seinen Betrieb einstellen. Bis zum 14. Juli werden die Haltepunkte noch fahrplanmäßig angefahren, um den Nutzern der Fahrbücherei Gelegenheit zu geben, ausgeliehene Bücher zurückzugeben.

Die Neuausleihe von Büchern ist ab sofort nur noch im Hauptgebäude der Stadtbücherei in der Virchowstraße möglich.

Um den Schülerinnen und Schülern der Grundschulen, die bislang vom Bücherbus mit Lesestoff versorgt worden sind, weiterhin einen Grundstock an Literatur anzubieten, werden in insgesamt 13 Wilhelmshavener Grundschulen Schulbüchereien eingerichtet.

Außerdem bieten die Stadtwerke mittwochs in der Zeit von 14 bis 17.30 Uhr den Kindern und Jugendlichen, die im Besitz eines Leseausweises der Stadtbücherei sind, den kostenlosen Hin- und Rücktransport zur Kinder- und Jugendbücherei in der Virchowstraße an. Dieser Service beginnt nach den Sommerferien. (iw)
[zum Artikel]

Schreibe einen Kommentar