Bibliotheks-Kahlschlag in Halle?

Was ist bloß los im Land der Dichter und Denker? Bildungsanstrengungen werden gefordert, aber in Halle geht man daran, Zugangsmöglichkeiten zu Information und Bildung abzubauen.
Die restlichen drei Filialen und der Bücherbus der Stadtbibliothek stehen auf einer Streichliste. Das Unverständnis geht durch alle (Oppositions-) Parteien.
Die Online-Ausgabe der Mitteldeutschen Zeitung befasste sich gestern mit diesem Thema.

[zum Artikel]

Ein Gedanke zu „Bibliotheks-Kahlschlag in Halle?“

Schreibe einen Kommentar