Medienpreis für Reportage über die Fahrbibliothek des Elbe-Elster-Kreises

Für seine einfühlsame Reportage über eine Tagestour der Kreisfahrbibliothek im ländlichen Brandenburg wurde FAZ-Autor Andreas Kilb mit dem 3. Preis des Dietrich-Oppenberg-Medienpreises 2009 ausgezeichnet. Auf der Webseite von „Lesen in Deutschland“ kann die preisgekrönte Reportage nachgelesen werden. Dazu gibt es auch eine Fotoreportage der FAZ.

Schreibe einen Kommentar