Dahme-Spreewald: Leiterin der Kreis- und Fahrbibliothek verabschiedet

Nach 24 Jahren geht Renate Waschkowitz, Leiterin der Kreis- und Fahrbibliothek, in den Ruhestand.

Niederlausitz-aktuell berichtete am 27. Juni 2016:

Die gelernte Bibliothekarin ist seit der ersten Fahrt des Bücherbusses mit an Bord. Sie war schon mit dabei, als der Bus im Juni 1992 aus Dänemark abgeholt wurde.[…]

[Ab] Oktober 1992 ging sie auf ihre erste Kreistour. Seitdem hat Renate Waschkowitz die Kreisergänzungs- und Fahrbibliothek mit ihrem Zwei-Mann-Team Stück für Stück aufgebaut und auf digitale Medien erweitert.

[zum vollständigen Artikel]

Von dieser Stelle alles Gute für die Zukunft – ohne Bücherbus.

Der Abschied von Frau Waschkowitz bedeutet aber nicht das Ende des Bücherbusses im Kreis Dahme-Spreewald:

Der Bus wird weiter rollen, um besonders in den strukturschwächeren Regionen des Landkreises das Informations- und Bildungsangebot zu ergänzen

Bild: Landkreis Dahme-Spreewald

Schreibe einen Kommentar