Paderborn: „Ein neuer Bücherbus muss her“

Paderborn: „Ein neuer Bücherbus muss her“

Mit der Kampagne „Bücher, Medien und mehr… ein neuer Bücherbus muss her“ wirbt z.Z. der Förderverein DER BÜCHERBUS e.V.  der Kreisfahrbücherei im Kreis Paderborn um Spenden für die Anschaffung eines neuen Bücherbusses. Viele Firmen und Institutionen im Kreis Paderborn wurden angeschrieben und um Unterstützung geben. Auch der Paderborner Landrat Manfred Müller, (als Träger der Kreisfahrbücherei) unterstützt diese Aktion mit den Worten:

„Die Idee des Bücherbusses besteht seit Jahrzehnten darin, Menschen in den Kommunen ohne eigene Bücherei das Wissen der Welt zu erschließen. Der Bücherbus realisiert seit Jahrzehnten die Chancengleichheit auf dem Land. Ich selbst bin seit Kindertagen ein großer Fan des Bücherbusses und habe das großartige Angebot regelmäßig und gerne vor der eigenen Haustür genutzt. Daher stehe ich auch heute fest zum Bücherbus!

 Der Kreis Paderborn ist bemüht, die hohe Investitionssumme von fast einer halben Million Euro bereit zu stellen, kann und möchte dieses aber aufgrund der allgemein schwierigen Lage der öffentlichen Haushalte allein nicht aus eigener Kraft finanzieren. Daher unterstütze ich gerne diese Aktion des Fördervereins „Der Bücherbus e.V.“, Geld für die Anschaffung eines neuen Bücherbusses zu sammeln.“

Der derzeitige Bus ist bereits 23 Jahre alt und wurde im Jahre 2013 gebraucht von der Stadt München gekauft. Mit der Unterstützung des Ankaufs mit einem namhaften Geldbetrag erhofft sich der Förderverein das entscheidende Argument, um den Kreis Paderborn zu der hohen Investition eines neuen Bücherbusses bewegen zu können. Im Förderverein „DER BÜCHERBUS e.V.“ sind ca. 70 Freunde und Förderer der Einrichtung organisiert.

Weitere Informationen: www.kreis-paderborn.de/buecherbus

Photo: privat

Schreibe einen Kommentar