Soest: Kompromiss zeichnet sich ab

Es tut sich was im Landkreis Soest bezüglich des Bücherbusses. Der Pressedienst des Kreises berichtet:

Bei einer Sitzung des Ältestenrates am Donnerstagabend, 12. September, haben sich die Fraktionen des Soester Kreistages in der Frage der Zukunft der Fahrbücherei aufeinander zu bewegt. So zeichnet sich für die Sondersitzung des Kreistages, die am Donnerstag, 19. Januar, 16 Uhr, stattfindet, ein Kompromiss für einen eingeschränkten Weiterbetrieb des Bücherbusses ab, wie Landrat Wilhelm Riebniger mitteilt.
[…]

[zur vollständigen Meldung]

Schreibe einen Kommentar