Bibliothekssterben in Mecklenburg-Vorpommern

Die Ostsee-Zeitung berichtete am 13.12.2011 über das Bibliothekssterben in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei wurde auch kurz auf die Situation der Fahrbibliotheken eingegangen:

Von den 16 Fahrbibliotheken, die Dörfer mit Lesestoff versorgten, sind heute nur noch fünf unterwegs.
Das Fazit:
„Wir haben kein flächendeckendes Netz mehr an Bibliotheken“

Schreibe einen Kommentar