Regionaltreffen norddeutscher Fahrbibliotheken in Soltau

IMG_70071

Die Bibliotheksleiter und Bibliotheksleiterinnen norddeutscher Fahrbibliotheken hielten heute ihr jährliches Arbeitstreffen in den Räumlichkeiten der Fahrbücherei des Heidekreises in Soltau ab. Themen: Zertifizierung, Auswertung der Fahrbibliotheksumfrage 2014, Arbeitsbericht der dbv-Kommission Fahrbibliotheken u.a.

Zehn Bücherbusse präsentieren sich in Eschede

Einmal im Jahr treffen sich die Leiter bzw. Vertreter der norddeutschen Fahrbibliotheken (Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein) zur Fortbildung und zum Erfahrungsaustausch.

Dieses Jahr hat die Kreisfahrbücherei Celle für Freitag, dem 22.10.2010, an ihren Standort nach Eschede eingeladen und zusätzlich – im Rahmen des Kreisjubiläums (125 Jahre) und aus Anlass der Anschaffung eines neuen Busses – eine Bücherbuspräsentation geplant. Es haben zehn (!) Bibliotheken zugesagt, ihre Fahrzeuge nach Eschede mitzubringen, unter anderem auch zwei Bibliotheken aus Sachsen-Anhalt (Salzwedel, Osterburg) als Gäste, nagelneue Fahrzeuge aus den Fahrbibliotheken Cuxhaven, Celle und Schleswig-Holstein sowie ältere und ganz alte Fahrzeuge aus Wolfenbüttel, Wolfsburg, Uelzen, Soltau und Hannover.

Wer Zeit und Lust hat, an diesem Treffen als Gast teilzunehmen, um angesichts der brandneuen Fahrzeuge Anregungen und Informationen für die eigene Planung zu bekommen, kann sich gerne per E-Mail bei der Kreisfahrbücherei Celle anmelden. Eschede ist mit der Deutschen Bahn gut erreichbar.

Das geplante Programm:

Bis 10 Uhr: Anreise und Aufstellung der Bücherbusse rund um die Flohrmühle in Eschede

Beginn 10.30 Uhr

1. Begrüßung durch den Landkreis Celle (Erster Kreisrat Krüger) und die Samtgemeinde Eschede (Samtgemeindebürgermeister Berg)
2. Besichtigung der Bücherbusse mit Erfahrungsaustausch
3. Bericht über die Neubeschaffungen in Celle und Cuxhaven

4. Mittagspause mit Imbiss

5. Fortbildung
• Ergebnisse Fahrbibliotheksumfrage 2010 (Herr Weyh)
• Berichte aus den einzelnen Fahrbibliotheken
• Außengestaltung von Bücherbussen (Herr Weyh)
• Einsatz von Haltestellenschildern (Herr Weyh)
• Intensivierung der Zusammenarbeit der deutschen Fahrbüchereien mit dem Deutschen Bibliotheksverband DBV (Herr Bassen)
• Verschiedenes

Ende gegen 15.30 Uhr

INFO: www.kfb-celle.de

Dänischer Bücherbustreff in Ribe

Alle zwei Jahre organisieren die dänischen Kollegen ein Bücherbustreffen. Dieses Jahr findet das „Nordisk Bogbustraef“ in Ribe am 4./5. September 2010 statt.

Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein wird mit 2 Bussen daran teilnehmen. Wer hat noch Interesse?

Den Programmverlauf und Teilnehmerkosten findet man in dänisch unter

http://www.filibussen.blogspot.com/

Hier eine kurze Zusammenfassung des Programms in deutsch:
Das Treffen beginnt ab 9 bis 11 Uhr mit der Anreise und dem Parken der Busse.
Ab 11:30 Uhr beginnt die Veranstaltung im Ribe Freizeitcenter & Schwimmbad mit Vorträgen, einer Pause mit Frokost.
Um 14:30 Uhr enden die Vorträge mit einer Kaffeepause.
Ab 15 bis 18 Uhr können dann alle angereisten Busse besichtigt werden.
Um 19:30 Uhr beginnt die Abendveranstaltung mit Essen

Teilnahmekosten pro Person 700,- dkr (rund 100 EUR)

Um die Übernachtung muss sich selbst gekümmert werden. Die dänischen Kollegen haben einige Zimmer in der Jugendherberge reserviert.

Anmeldeschluss ist der 24. Juni 2010.