Bürgerentscheid für Bücherbus im Kreis Soest?

Die „Initiative Bücherbus“ ist zuversichtlich, wie der Westfälische Anzeiger heute berichtet: 10 000 Unterschriften für den Landrat liegen bereits vor.

Am Donnerstag um 10 Uhr will die Initiative, die sich für den Weiterbetrieb des Bücherbusses einsetzt, die gesammelten Unterstützungsunterschriften an den Landrat übergeben. Bis dahin wird noch weiter gesammelt.

Knapp 10 000 Unterschriften sind für den Erfolg des Bürgerbegehrens erforderlich. Die Zahl soll erreicht worden sein.

Die Kreisverwaltung wird überprüfen, ob alle Unterschriften korrekt sind. Sind genügend gültige Unterschriften zu Stande gekommen, muss sich der Kreistag erneut mit dem Thema „Bücherbus“ beschäftigen. Stimmt das Gremium dem Anliegen zu, wird der Bücherbus weiterhin durch den Kreis Soest fahren.

Bleibt der Kreistag bei seinem Beschluss, die Fahrbücherei aufzulösen, käme es zum Bürgerentscheid: Alle Bürger wären dann zur Teilnahme an der Abstimmung über den Bücherbus aufgerufen.

[zum Artikel]

Schreibe einen Kommentar