Todesstoß für den Bücherbus im Märkischen Kreis

Die Westfalenpost berichtet heute ausführlich über die traurige Entscheidung:

Der Bücherbus des Märkischen Kreises wird abgeschafft. Das hat der Kreistag, der gestern im Berufskolleg Hansaallee tagte, in geheimer Abstimmung mit knapper Mehrheit von 36 gegen 32 Stimmen entschieden.Einige der rund 40 Bürger, die als Zuhörer im Saal auf Plakaten und Handzetteln gegen die Stilllegung protestierten, kündigten ein Bürgerbegehren gegen die Entscheidung an.

Etwa 40 Bürgerinnen und Bürger protestieren vor der Kreistagssitzung in Iserlohn gegen die geplante Abschaffung des Kreisbücherbusses

[…]

[zum vollständigen Artikel – kostenlose Registrierung notwendig!]

Schreibe einen Kommentar